Previous Topic

Next Topic

Book Contents

Book Index

Anwenden eines Füllverlaufs auf ein Objekt

So wenden Sie eine Verlaufsfüllung auf ein Objekt an:

  1. Wählen Sie das Objekt aus.
  2. Wählen Sie Verlaufsfüllung im Füll/Stift-Editor.

  3. Wählen Sie gegebenenfalls eines der vorhandenen Verlaufsmuster aus der Liste .
  4. So können Sie ein eigenes Verlaufmuster erstellen oder eines der vorhandenen Muster bearbeiten:
    1. Wählen Sie in der Liste den Verlaufstyp aus, der auf das Objekt angewendet werden soll. Es stehen folgende Typen zur Verfügung:

      Linearer Verlauf

      Radialer Verlauf

      Konischer Verlauf

      QuadraVerlauf

    2. Wählen Sie in der Liste den Farbmodus. Es stehen folgende Modi zur Verfügung:

      RGB

      Die im Verlauf verwendeten Farben werden alle durch das RGB-Farbmodell definiert.

      CMYK

      Die im Verlauf verwendeten Farben werden alle durch das CMYK-Farbmodell definiert.

      Einzelne Spot-Farbe

      Beim Verlauf werden zwei oder mehrere Schattierungen einer einzelnen Spotfarbe verwendet.

      Doppelte Spot-Farben

      Für den Verlauf werden zwei Spotfarben verwendet. Dieser Verlaufstyp wird ausschließlich durch seine Endpunkte definiert, d.h., es befinden sich keine weiteren Zwischenpunkte in der Mitte.

    3. Klicken Sie auf , um den Verlauf mithilfe der Bearbeitungslinie zu ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten von Verläufen mit der Bearbeitungslinie.
    4. Stellen Sie den Winkel des Verlaufs im Feld ein.

See Also

Aufrufen des Füll/Stift-Editors

Erweiterte Optionen für Verlaufsfüllungen

Hinzufügen eines neuen Verlaufs zu einer Mustertabelle

Bearbeiten von Verläufen mit der Bearbeitungsleiste

Bearbeiten von Verläufen mit der Bearbeitungslinie

Füllungstypen

Anwenden der Option „Keine Füllung“ auf ein Objekt

Anwenden einer Vollfüllung auf ein Objekt

Anwenden einer Musterfüllung auf ein Objekt

Bearbeiten der Stricheigenschaften eines Objekts

Überdrucken eines Objekts