Previous Topic

Next Topic

Book Contents

Book Index

Einstellen der Verlaufsstreifen in DesignCentral

Wenn Sie ein Objekt mit Verlaufsstreifen versehen, können in DesignCentral folgende Eigenschaften eingestellt werden.

Anzahl der Streifen im Objekt.

Bestimmt, wie intensiv das Objekt mit Streifen überzogen wird (von 0 bis 100%). Mit diesem Parameter ändern Sie nur die Breite (Stärke) der Streifen, nicht aber ihre Anzahl.

Dieser Parameter ist nicht verfügbar, wenn Sie im Lücken-Modus-Feld Variable Streifen und Lücken wählen.

 

Prozentwert: 20%

Prozentwert: 50%

Prozentwert: 80%

Winkel der Streifen.

 

Winkel: 0 Grad

Winkel: 45 Grad

Winkel: 90 Grad

Hiermit bestimmen Sie die Intensität des Verlaufs (0 bis 100%).

Dieser Parameter ist nur verfügbar, wenn Sie als Lücken-Modus Gerade Streifen und Lücken wählen.

Lücken-Modus

Gerade Streifen und Lücken

Die Streifen und Zwischenräume haben dieselbe Breite.

Variable Streifen und Lücken

Der Abstand zwischen den Streifen variiert und erzeugt so einen Verlauf.

Variable Streifen

Die Streifenbreite variiert, wodurch ein Verlaufeffekt entsteht. Die Breite der Zwischenräume bleibt jedoch konstant.

 

Variable Streifen

Gerade Streifen und Lücken

Variable Streifen und Lücken

See Also

Verwenden des Streifen-Effekts

Anwenden von Streifen auf Objekte

Einstellen der Strahlenstreifen in DesignCentral

Einstellen der Strahlenstreifen mit den Kontrollpunkten

Einstellen der Verlaufsstreifen mit den Kontrollpunkten

Einstellen der kreisförmigen Streifen in DesignCentral

Einstellen der kreisförmigen Streifen mit den Kontrollpunkten